Fensterbilder - blasenfrei & wiederverwendbar
Baby / Kleinkind Empfehlungen

Fensterbilder – blasenfrei & wiederverwendbar

Der Herbst ist da und ich habe das Unterlicht im Zimmer meiner Tochter herbstlich geschmückt. Die frühlingssommerlichen Tierchen, Bienchen und Vögel sind in ihren Herbst- und Winterschlaf gegangen und haben Platz für unsere herbstlichen Fensterbilder gemacht. Diese sind wiederverwendbar (wie auch unsere frühlingssommerlichen und winterlichen Fensterbilder) und gehen dieses Jahr in ihre zweite Runde.

Unsere Frühlings- und Sommerfensterbilder machen nun für ein paar Monate eine Pause.
Unsere Frühlings- und Sommerfensterbilder* machen nun für ein paar Monate eine Pause.
Und werden zur Aufbewahrung wieder auf die Trägerfolie geklebt. - Fensterbilder
Und werden zur Aufbewahrung wieder auf die Trägerfolie geklebt.
Die Herbstbilder vom letzten Jahr werden ausgepackt.
Die Herbstbilder* vom letzten Jahr werden ausgepackt.
Und die weihnachtlichen Winterfensterbilder (auch vom letzten Winter) werden in 2 Monaten wieder fleißig bestaunt. - Fensterbilder
Und die weihnachtlichen Winterfensterbilder* (auch vom letzten Winter) werden in 2 Monaten wieder fleißig bestaunt.
Die Anbringung:

Der Trick für blassenfreie Fensterbildchen ist, die Bilder auf eine nasse Fensterscheibe aufzukleben und die darunterliegende Feuchtigkeit mit einem Rakel auszustreichen. Danach alles mit einem Tuch trocken wischen. Die Fensterbilder bleiben nun solange an Ort und Stelle kleben bis ihr sie wieder für die nächste Jahreszeit abzieht. Auch könnt ihr die Bilder problemlos während des Dekorierens umsetzen, indem ihr sie abzieht und erneut auf einer nasser Stelle wie voran beschrieben anbringt.

Zum Anbringen der Fensterbilder verwende ich ein Rakel sowie ein nasses und ein trockenes Tuch. Anstelle eines nassen Tuchs könnt ihr auch eine Wassersprühflasche verwenden.
Zum Anbringen der Fensterbilder verwende ich ein Rakel* sowie ein nasses und ein trockenes Tuch (beides von Jemako*). Anstelle eines nassen Tuchs könnt ihr auch eine Wassersprühflasche verwenden.
Fensterscheibe richtig schön nass wischen/sprühen. - Fensterbilder
Fensterscheibe richtig schön nass wischen/sprühen.
Fensterbild auflegen und die darunterliegene Feuchtigkeit mit dem Rakel ausstreichen. Danach mit dem Trockentuch trocken wischen.
Fensterbild auflegen und die darunterliegene Feuchtigkeit mit dem Rakel ausstreichen. Danach mit dem Trockentuch trocken wischen.
Mit Fensterbildern beklebte Fenster putzen:

Ihr könnt die Fensterscheibe(n) trotz Fensterbilder problemlos mit Wasser putzen. Ich wische ein bis zweimal im Monat mit einem nassem und anschließend mit einem trockenen Tuch über das Fenster. Bisher hat sich keines der Fensterbilder dabei verschoben bzw. ist kaputt gegangen. 🙂 Um die Fensterbilder zu schonen, verzichte ich auf jegliche Reinigungsmittel und putze ausschließlich mit Wasser. Mit den Fensterputztüchern von Jemako* (Nasstuch/Trockentuch) funktioniert das wunderbar streifenfrei.

Fensterbilder

Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen. Weitere Empfehlungen rund um das Thema Baby/Kleinkind findet ihr hier. Hinterlasst mir gerne ein Abo auf Instagram oder folgt mir auf Pinterest, um keinen neuen Beitrag zu verpassen.

* (freiwillige) Werbung da Verlinkung (Affiliate Link) und Markennennung

SOCIALICON

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.