DIY Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen
DIY DIY Wohnen

DIY Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen

Heute zeige ich euch wieder eine meiner Mosaiktischlampen. Diesmal eine Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen. Eine meiner Lieblingslampen, die im Dunkeln wunderschönes Licht zaubert.

Tischlampe mit Tiffany-Mosaiksteinen in lagune & jadegrün
Tischlampe mit Tiffany-Mosaiksteinen in lagune & jadegrün
Materialliste

Um euch ebensfalls eine tolle DIY Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen zu gestalten, braucht ihr eine (Tisch-)Lampe mit einem Glasschirm* (am besten abnehmbar von der Lampenfassung), Tiffany-Mosaiksteine in 20x20mm* und 10x10mm* (hier in lagune & jadegrün), Mosaikkleber*, Fugenmasse*, Wasser, Gefäß zum Anrühren der Fugenmasse, Spachtel*, feuchte Reinigungstücher*, Topfreiniger* und was zum Unterlegen (z.B. Transparentfolie*).

Nachdem ich mir ein (grobes) Motiv überlegt und eine Materialauswahl getroffen habe, bin ich wie folgt vorgegangen:
  1. Arbeitsplatz mit Transparentfolie oder Ähnlichem abdecken, so dass dauerhafte Kleberreste und Spritzer von der Fugenmasse keine Chance haben
  2. Tiffany-Mosaiksteine (ohne Kleber) Probe legen und etwas mit dem Motiv spielen, bis man das finale Motiv gefunden hat
  3. Tiffany-Mosaiksteine Seite für Seite nacheinander festkleben und dazwischen je ein paar Stunden trocknen lassen
  4. Fugenmasse anrühren und mit einem Spachtel in den Zwischenräumen erteilen
  5. Auf dem Tiffany-Mosaiksteinen lässt sich die überschüssige Fugenmasse noch im feuchten Zustand sehr gut mit einem feuchten Einwegputztuch entfernen
  6. Danach ein paar Stunden trocknen lassen
  7. Anschließend mit einem Topfreiniger sauber polieren -> Vorsicht dieser Vorgang staubt, eine Mund-Nasen-Bedeckung ist hierbei empfehlenswert. Auch kann ich empfehlen, die Tischlampe in einer ausreichend großen Plasteschüssel an einem Ort zu polieren, der einfach abzusaugen ist

InLoveWithDesign zeigt in zwei Videos wie man eine Mosaiklampe selber gestalten kann: „[DIY] Designerlampe selber machen„* & „[DIY] Update Mosaiklampe„*.

Mosaiklampe mit mobilem Leuchtmittel
Mosaiklampe mit mobilem Leuchtmittel
Alternatives Leuchtmittel ohne Steckdose

Die Lampe hat ihren Platz auf einem Regal gefunden, unter welchem leider keine Steckdose ist. Da wir dieses „Probem“ bei noch zwei weiteren Lampen haben, schaute ich mich nach einer Lösung um. Nach ein wenig hin und her suchen fand ich eine mobile LED-Leuchte*, welche mit 3 AAA-Batterien/Akkus* läuft und mit einem Zugkabel an- und ausgeschaltet wird. Die Leuchte liegt nicht ganz gerade im Lampenschirm und leuchtet nicht so stark wie eine richtige Glühbirne. Das stört mich jedoch nicht so sehr, da wir sie an Stellen einsetzen, an denen wir kein helles, sondern nur gedimmtes Licht benötigen. Da das Zugband länger ist, als wir es benötigen, habe ich es mehrfach zusammengelegt und festgeknotet.

mobile LED-Leuchte mit Zugband - Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen
mobile LED-Leuchte mit Zugband
Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen funktioniert mit 3 AA-Batterien/Akkus
funktioniert mit 3 AAA-Batterien/Akkus

Wenn euch der Beitrag zu meiner DIY Tischlampe aus Tiffany-Mosaiksteinen gefallen hat, schaut euch gerne auch meine weiteren DIY-Wohnaccessoires an, wie z.B. mein Crackle Mosaik Tablett und den Mosaiktisch. Hinterlasst mir gerne ein Abo auf Instagram oder folgt mir auf Pinterest, um kein neues Projekt zu verpassen. Ich freu mich auch sehr, wenn ihr mir eure Ergebnisse mit dem Hashtag #pottmitbringsel auf Instagram zeigt.

* (freiwillige) Werbung da Verlinkung (Affiliate Link) und Markennennung

SOCIALICON

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.