Stoffball für Babys nähen
DIY DIY Baby / Kleinkind

Stoffball nähen

Diesen süßen kleinen Stoffball hab ich jetzt zum zweiten Mal genäht. Das erste Mal während meiner Schwangerschaft für meine kleine Maus und jetzt ein zweites Mal für meinen Babyneffen. Ich finde der Stoffball ist ein perfektes DIY-Näh-Spielzeug für die Allerkleinsten. Unkompliziert zu nähen, super Verwertung von Stoffresten (ich habe meine Stoffe von einer Patchworkkrabbeldecke übrig gehabt) und das Allerwichtigste er ist toll zu bespielen. Meine Kleine hat mit ihm Greifen und Werfen gelernt. Wenn ihr zusätzlich noch eine Rassel oder Quietsche zusammen mit dem Füllmaterial hineinsteckt, gibt es nebenbei auch noch was für die Ohren zu hören.

Material
Stoffball für Babys nähen

Für einen Stoffball braucht ihr Folgendes:

Nähschritte
  1. Schnittvorlage von Stoff & Stil herunterladen, ausdrucken und ausschneiden
  2. Schnittvorlage mit einem Stoffmarkierstift auf bis zu 6 verschiedene Stoffe übertragen. Ihr könnt für den Ball einen, zwei, drei oder sechs verschiedene Stoffe auswählen.
  3. Stoffteile ausschneiden und bei verschieden gemusterten Stoffen eine Reihenfolge aussuchen.
  4. Zuerst werden das erste an das zweite und das vierte an das fünfte Stoffteil rechts auf rechts angenäht. Hierzu wählt ihr den seitlichen Geradstich, so dass ihr möglichst nah an der Kante entlang nähen könnt. Dabei je am Anfang und am Ende der Naht 5mm beim Nähen freilassen (für die Naht auf der anderen Seite).
  5. Nun näht ihr Stoffteil 3 an Stoffteil 2 an. Hierbei darauf achten, dass die freie Seite von Stoffteil 1 nicht ausversehen zugenäht wird. Gleiches macht ihr mit Stoffteil 5 und 6. Am Ende habt ihr 2 Hälften des Balls aus je 3 Stoffteilen zusammengenäht.
  6. Beide Ballhälften rechts auf rechts ineinanderlegen und einmal ringsherum um die noch offenen Seiten zunähen. Hierbei eine ca. 3cm große Wendeöffnung lassen.
  7. Ball auf rechts wenden und mit Füllwatte sowie Rassel/Quietsche befüllen.
  8. Die Wendenaht anschließend mit der Zaubernaht/dem Matratzenstich zunähen. Fadenanfang & -ende straff ziehen, verknoten und im Inneren des Balls verschwinden lassen.
Bilderanleitung
Schnittmuster auf Stoffe übertragen und ausschneiden.
Schnittmuster auf Stoffe übertragen und ausschneiden.
Bei versch. Mustern eine Reihenfolge festlegen.
Bei versch. Mustern eine Reihenfolge festlegen.
Zuerst werden das erste an das zweite und das vierte an das fünfte Stoffteil rechts auf rechts angenäht.
Zuerst werden das erste an das zweite und das vierte an das fünfte Stoffteil rechts auf rechts angenäht.
Hierzu wählt ihr den seitlichen Geradstich, so dass ihr möglichst nah an der Kante entlang nähen könnt.
Hierzu wählt ihr den seitlichen Geradstich, so dass ihr möglichst nah an der Kante entlang nähen könnt.
Erstes und zweites sowie viertes und fünftes Stoffteil sind jeweils zusammengenäht.
Erstes und zweites sowie viertes und fünftes Stoffteil sind jeweils zusammengenäht.
Dabei je am Anfang und am Ende der Naht 5mm beim Nähen freilassen (für die Naht auf der anderen Seite). - Stoffball für Babys nähen
Dabei je am Anfang und am Ende der Naht 5mm beim Nähen freilassen (für die Naht auf der anderen Seite).
Nun näht ihr Stoffteil 3 an Stoffteil 2 an.
Nun näht ihr Stoffteil 3 an Stoffteil 2 an.
Hierbei darauf achten, dass die freie Seite von Stoffteil 1 nicht Ausversehen zugenäht wird.
Hierbei darauf achten, dass die freie Seite von Stoffteil 1 nicht ausversehen zugenäht wird.
Gleiches macht ihr mit Stoffteil 5 und 6. Am Ende habt ihr 2 Hälften des Balls aus je 3 Stoffteilen zusammen genäht.
Gleiches macht ihr mit Stoffteil 5 und 6. Am Ende habt ihr 2 Hälften des Balls aus je 3 Stoffteilen zusammen genäht.
Beide Ballhälften rechts auf rechts ineinanderlegen und einmal ringsherum um die noch offenen Seiten zunähen.
Beide Ballhälften rechts auf rechts ineinanderlegen und einmal ringsherum um die noch offenen Seiten zunähen.
Hierbei eine ca. 3cm große Wendeöffnung lassen. Stoffball für Babys nähen
Hierbei eine ca. 3cm große Wendeöffnung lassen.
Ball auf rechts wenden.
Ball auf rechts wenden.
Und in Form zupfen.
Und in Form zupfen.
Mit Füllwatte und Rassel/Quietsche befüllen. - Stoffball für Babys nähen
Mit Füllwatte und Rassel/Quietsche befüllen.
Stoffball für Babys nähen
Die Wendenaht anschließend mit der Zaubernaht/dem Matratzenstich zunähen.
Die Wendenaht anschließend mit der Zaubernaht/dem Matratzenstich zunähen.
Stoffball für Babys nähen
Beide Fadenenden straff ziehen, verknoten und im Inneren des Balls verschwinden lassen.
Fertig. :) Stoffball für Babys nähen
Fertig. 🙂
Videoanleitung

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen des Stoffballs. Weitere Ideen findet ihr hier. Wenn ihr mehr von mir sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Abo auf Instagram und folgt mir auf Pinterest. Ich freu mich auch sehr, wenn ihr mir eure Ergebnisse mit dem Hashtag #pottmitbringsel auf Instagram zeigt.

Auf Youtube findet ihr auch noch weitere DIY-Videos von mir. Schaut vorbei.

* (freiwillige) Werbung da Verlinkung (Affiliate Link) und Markennennung

SOCIALICON

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.