Kindermütze nähen & Schnitt selbst zeichnen
DIY DIY Baby / Kleinkind

Kindermütze nähen & Schnittvorlage selbst zeichnen

Der Herbst naht und ich nehme euch Schritt für Schritt mit, wie ich eine neue Mütze für meine Tochter nähe. Eine Kindermütze nähen ist unkomplizierter als gedacht und schnell gemacht. Durch den Bündchenstoff lässt sie sich ab Kleinkindalter auch problemlos länger als ein Jahr tragen.

super niedlicher Boho-Hasen-Jersey und glatter Bündchenstoff in flieder für mein kleines Lieblingshäschen
super niedlicher Boho-Hasen-Jersey und glatter Bündchenstoff in flieder für mein kleines Lieblingshäschen

Material:

Ihr könnt die Mütze auch aus einzelnen Bögen (Spitzen) oder aus je 2 zusammenhängenden Bögen (Spitzen) zusammennähen, wenn ihr einen Stoffrest verwenden möchtet, der nicht genug Breite mehr hat. Habe ich auch bereits schon bei der ein oder anderen Kindermütze so gemacht. Und es fällt mir selbst nur beim genaueren Hinschauen auf.

Als ich die ersten Mützen für meine Tochter genäht habe, hatte ich noch keine Overlooknähmaschine und habe diese auf meiner normalen Nähmaschine mit dem Geradstich genäht. Das hat super funktioniert und diese Mützen sehen auf rechts gewendet genauso schön aus, wie die Mützen die ich später auf der Overlooknähmaschine genäht habe. Der einzige Unterschied für mich ist, dass die Mützen mit der Overlooknaht auf links gewendet „professioneller“ ausschauen. Seid also nicht gefrustet, wenn ihr Overlooknähmaschine lest und (noch) keine habt. Auf der normalen Nähmaschine klappt es genauso gut und sieht ebenso schön aus.

Schnittvorlage erstellen:

Bei den ersten Mützen, die ich genäht habe, bin ich fast verzweifelt. Egal welches Schnittmuster und welche Größe, immer war die Mütze zu groß oder zu klein, aber keinesfalls passend. Nach etwas Recherche, fand ich heraus, wie ich die Schnittvorlage selber erstellen kann und seither schmücken viele verschiedene selbstgenähte Mützen das Köpfchen meiner Tochter.

Schnittbreite:

Zuerst messt ihr den Kopfumfang (die breiteste Stelle um Stirn und Hinterkopf) eures Kindes. Wenn ihr, so wie ich, mit dehnbaren Jerseystoffen näht, zieht ihr vom Kopfumfang 10% ab. Zum Beispiel ein Kopfumfang von 52cm minus 10% (5,2cm) ergibt 46,8. Plus eine Nahtzugabe von 2x 0,7cm, erhaltet ihr eine benötigte Stoffbreite von mind. 48,2cm. Jetzt kommt es darauf an, wieviele Bögen die Mütze haben soll. Üblich sind 4 oder 6 Bögen. Ich bevorzuge 4 Bögen und teile somit die 48,2cm durch 4 und erhalte eine Schnittbreite von 12,05cm.

[(KU-10%) + (2×0,7cm)] / 4 = Schnittbreite für einen Bogen

Schnitthöhe:

Die Mützenhöhe ergibt sich, wenn ihr den Kopfumfang durch 3 dividiert. D.h. bei einem Kopfumfang von 52cm, sollte die Mütze mindestens 17,33cm hoch sein. Ich nehme immer noch einen weiteren 1 cm (=18,33cm) dazu, damit die Haarpracht meiner Maus auch als Zopf bequem drunter passt. Nun wählt ihr aus, wie hoch das Bündchen sitzen soll. Ich nähe die Mützen immer so, dass das Bündchen ca. 4cm hoch ist. Somit brauche ich eine Schnitthöhe von 14,33cm plus 2x 0,7cm Nahtzugabe = 15,73. Der Einfachhalber runde ich auf 16cm auf.

(KU/3) – Bündchenhöhe = Schnitthöhe

Möchtet ihr aus der Kindermütze eine Kinderbeanie machen, dann addiert nochmal 25% an Gesamthöhe dazu.

Bogenhöhe:

Der Höhe des Bogens ist 1/3 der Gesamthöhe der Mütze. Bei einer Gesamthöhe von 18,33cm (KU/3, s. oben) wird der Bogen ca. 6,11cm hoch.

Gesamthöhe / 3 = Bogenhöhe

Bündchenmaße:

Die Bündchenbreite beträgt die Breite des Jerseystoffes mal den Faktor 0,7, wenn ihr Bündchenware verwendet. Wenn euer Bündchen aus Jersey besteht rechnet bitte mit dem Faktor 0,8. In meinem Beispiel bei einer Jerseystoffbreite von 48,2cm benötige ich ca. 34cm breite Bündchenware oder ein ca. 39cm breites Jerseybündchen. Die Höhe entscheidet ihr nach eurem Geschmack. Ich schneide das Bündchen meist auf eine Höhe von 10cm zu, gefaltet und an die Mütze angenäht ergibt das ein Bündchen von ca. 4cm Höhe.

Rechteck (Schnittbreite x Mützenhöhe) auf ein Blatt Papier zeichnen. Bogenhöhe und Bündchenhöhe ergänzen. Bogen mit nach außen geschwungenen Linien ergänzen. Ausschneiden und fertig ist die Schnittvorlage. :)
Rechteck (Schnittbreite x Mützenhöhe) auf ein Blatt Papier zeichnen. Bogenhöhe und Bündchenhöhe ergänzen. Bogen mit nach außen geschwungenen Linien ergänzen. Ausschneiden und fertig ist die Schnittvorlage. 🙂

Die Nähschritte:

Bündchenschlauch und Mützenteil nähen
Jerseystoff und Bündchenstoff zuschneiden. Vorlage mittels der Formel erstellen. - Kindermütze
Jerseystoff und Bündchenstoff zuschneiden. Vorlage mittels der o.g. Formeln erstellen.
Bündchenstoff aufeinanderlegen (rechts auf rechts) und an der offen Seite feststecken.
Bündchenstoff aufeinanderlegen (rechts auf rechts) und an der offen Seite feststecken.
Den Bündchenstoff zu einen Schlauch zusammennähen. Für das Nähen auf der normalen Nähmaschine den Geradstich auswählen.
Den Bündchenstoff zu einen Schlauch zusammennähen. Für das Nähen auf der normalen Nähmaschine den Geradstich auswählen.
Der Bündchenstoff ist soweit vorbereitet. - Kindermütze
Der Bündchenstoff ist soweit vorbereitet.
Beim zugeschnittenen Jerseystoff, die beiden äußeren Spitzen auf die inneren Spitzen legen.
Beim zugeschnittenen Jerseystoff, die beiden äußeren Spitzen auf die inneren Spitzen legen.
Mit Stoffklammern oder Stecknadeln wie auf dem Bild feststecken.
Mit Stoffklammern oder Stecknadeln wie auf dem Bild feststecken.
ammennähen. Nährichtung: von der geraden Kante bis hoch zur Spitze. Auch hier und im folgenden, wenn ihr nicht auf der Overlooknähmaschine näht, auf der normalen Nähmaschine den Geradstich nehmen. - Kindermütze
Zuerst nur je den äußeren Rand der beiden Spitzen zusammennähen. Nährichtung: von der geraden Kante bis hoch zur Spitze. Auch hier und im folgenden, wenn ihr nicht auf der Overlooknähmaschine näht, auf der normalen Nähmaschine den Geradstich nehmen.
Nun den Jerseystoff so legen, dass die noch offenen Kanten aufeinanderliegen. Die bereits zusammengenähten Kanten liegen mittig Naht auf Naht aufeinander.
Nun den Jerseystoff so legen, dass die noch offenen Kanten aufeinanderliegen. Die bereits zusammengenähten Kanten liegen mittig Naht auf Naht aufeinander.
Mit Stoffklammern/Stecknadeln feststecken.
Mit Stoffklammern/Stecknadeln feststecken.
Und zusammennähen. Nährichtung: von der geschlossen Kante zur offenen Kante/von links nach rechts auf dem vorherigen Bild. - Kindermütze
Und zusammennähen. Nährichtung: von der geschlossen Kante zur offenen Kante/von links nach rechts auf dem vorherigen Bild.
Zusammengenäht. :)
Zusammengenäht. 🙂
So sieht das Ganze von rechts aus.
So sieht das Ganze von rechts aus.
Bündchenschlauch und Mützenteil zusammennähen
Jetzt wird das Bündchen an den Mützenteil angenäht. Dazu wird der Bündchenstoff links auf links gefaltet, so dass er doppellagig wird.  - Kindermütze
Jetzt wird das Bündchen an den Mützenteil angenäht. Dazu wird der Bündchenstoff links auf links gefaltet, so dass er doppellagig wird.
Nun das Bündchen in das Mützenteil hineinstecken. Die offene Nahtseite trifft auf die Kante des Mützenteils.
Nun das Bündchen in das Mützenteil hineinstecken. Die offene Nahtseite trifft auf die Kante des Mützenteils.
Bündchen dehnen und im Mützenteil feststecken. - Kindermütze
Bündchen dehnen und im Mützenteil feststecken.
So dass die Nähte vom Zusammennähen des Bündchens und der Mütze möglichst aufeinandertreffen. - Kindermütze
So dass die Nähte vom Zusammennähen des Bündchens und der Mütze möglichst aufeinandertreffen.
Alles zusammennähen, dabei das Bündchen leicht dehnen und an den Jerseystoff anpassen. Jersey dabei nicht dehnen.
Alles zusammennähen, dabei das Bündchen leicht dehnen und an den Jerseystoff anpassen. Jersey dabei nicht dehnen.
Einmal ringsherum genäht und fertig ist die tolle Kindermütze. :)
Einmal ringsherum genäht und fertig ist die tolle Kindermütze. 🙂
Mütze und Schlauchschal geben ein tolles Team bei kühleren und windigen Wetter ab.
Mütze und Schlauchschal geben ein tolles Team bei kühleren und windigen Wetter ab.

Total niedlich mit farblich passenden einfarbigen Oberteil und Strickjäckchen dazu: Pumphose, Halstuch, Schlauchschal und Mütze ❤
Total niedlich mit farblich passenden einfarbigen Oberteil und Strickjäckchen dazu: Pumphose, Halstuch, Schlauchschal und Mütze ❤

Ich wünsche euch viel beim Nähen eurer Kindermütze und euren Kleinen beim Tragen. 😉 Weitere Ideen findet ihr hier. Hinterlasst mir gerne ein Abo auf Instagram oder folgt mir auf Pinterest, um kein neues Projekt zu verpassen. Ich freu mich auch sehr, wenn ihr mir eure Ergebnisse mit dem Hashtag #pottmitbringsel auf Instagram zeigt.

* (freiwillige) Werbung da Verlinkung (Affiliate Link) und Markennennung

SOCIALICON

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.