Kinder-Jerseyrock mit Bündchen ohne Schnittmuster
DIY DIY Baby / Kleinkind

Kinder-Jerseyrock mit Bündchen ohne Schnittmuster

Ich liebe ja Pumphosen. Nur irgendwann wird meine Kleine aus dem Alter, wo ein Kind außerhalb von Zuhause Pumphosen trägt, herauswachsen. Aus diesem Grund und weil mein kleiner Babyneffe jetzt von mir regelmäßig Pumphosen geschenkt bekommt und ich für seine große Schwester eine gleichwertige Alternative brauchte, habe ich mich darin versucht einen Jerseyrock mit Bündchen zu nähen. Und ich finde es ist mir gut geglückt. Es sind direkt auch mehrere Miniröcke für meine Tochter mit entstanden.

Material
#pottmitbringsel #mamaleben #kleinkindausstattung #inspiration #nähen #stoffliebe #nähenfürkinder #sewingforkids #nähenfürkleinkinder #sewingfortoddlers #nähenmachtglücklich #nähenistwiezaubernkönnen #nähblogger #nähblog #nähbloggerin #nähendemama #diymama #mamadiy #handmade #diy #doityourself #mädchenmama #kinderröcke #kinderrock #kinderrocknähen #rocknähenfürmädchen #rocknähenfürdiekleinen #rocknähen #mädchenkleidungnähen

Zum Nähen eines Jerseyrock mit Bündchen benötigt ihr Folgendes:

Ihr könnt alle Nähschritte mit einer normalen Nähmaschine nähen. Es ändert nichts am äußeren Ergebnis des Jerseyrock mit Bündchen. Ich nähe nur bevorzugt mit der Overlooknähmaschine, weil ich sie genau für diese Jerseynähprojekte gekauft habe und die innenliegenden Nähte professioneller ausschauen. Wenn ihr jedoch (noch) keine Overlooknähmaschine besitzt und euch ersteinmal im Nähen mit Jersey ausprobieren möchtet oder euch bewusst gegen den Kauf einer Overlooknähmaschine entschieden habt, könnt ihr trotzdem alle Nähschritte auch auf der normalen Nähmaschine realisieren.

Nähschritte
  1. Zwei gleichgroße Jerseystoffteile zuschneiden. Die Breite entspricht mindestens dem 1/2 Hüftumfang eures Kindes plus einer Nahtzugabe von 1,5cm. Mehr Breite ist auch möglich. Die Höhe wählt ihr nach Wunschlänge, z.B. bis zu den Knien plus 2,5 cm und weitere 0,7 cm (beides zusammen aufgerundet 3,5cm) als Nahtzugaben.
  2. Beim Bündchen nehmt ihr die Breite, welche dem Hüftumfang mal 0,7 entspricht plus 1,5cm Nahtzugabe. Die Höhe ist frei wählbar. Ich kann euch eine Bündchenhöhe zwischen 10 und 15 cm (wird auf die Hälfte gefaltet, d.h. 5 – 7,5cm) plus eine Nahtzugabe von 1,5cm empfehlen.
  3. Zunächst näht ihr die untere Kante bei beiden Jerseystoffteilen so um, dass diese zweimal nach innen gefaltet ist (verbraucht ca. 2,5cm). Hier könnt ihr euch ein Bügeleisen zur Hilfe nehmen und die Kante zweimal nach innen bügeln und anschließend feststecken. Achtet bitte darauf, dass ihr nicht Ausversehen die obere Kante nehmt, falls euer Muster wie bei mir gerichtet sein sollte. 😉 Für das Nähen mit der Zwillingsnadel findet ihr unten Hinweise.
  4. Ab jetzt könnt ihr auf die Overlooknähmaschine umsteigen und zunächst das Bündchen auf rechts nach innen gelegt zu einem Schlauch ggf. mit Nähetikett zusammennähen.
  5. Nun beide Jerseystoffteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und an den Seiten feststecken. Von der unteren Rockkante (die du bereits umgenäht hast) in Richtung der oberen Kante (an welche zum Schluss das Bündchen kommt) nähen. Ihr könnt Schritt 4 und 5, wenn nicht mit der Overlooknähmaschine, auf der normalen Nähmaschine mit dem Geradstich nähen.
  6. Auf der Seite vom Rock die hinten liegen soll, macht ihr in der Mitte eine Markierung für die Naht vom Bündchen. Der Bündchenstoff wird links auf links gefaltet, so dass er doppellagig wird und die rechte Seite nach außen liegt.
  7. Anschließend näht ihr das Bündchen an den Jerseyrockteil an. Ich drehe hierzu den Rock auf links und lege das Bündchen in den Rock hinein. Auf der Nähmaschine versuche ich möglichst nur das Bündchen zu strecken und den Jerseystoff locker aufliegen zulassen. Auf der normalen Nähmaschine, wenn nicht Overlook, den elatischen Zickzackstich als Nähprogramm auswählen.
Nähen mit der Zwillingsnadel

Ich habe für die Naht der Unterkante eine Zwillingsnadel genommen, so dass zwei Nähte parallel zueinander verlaufen. Ich finde es so schicker und praktisch, da es sich gleichzeitig um eine elastische Naht handelt. Ihr könnt aber für die untere Kante auch den elastischen Zickzackstich oder den unelastischen Geradstich auswählen.

#pottmitbringsel #mamaleben #kleinkindausstattung #inspiration #nähen #stoffliebe #nähenfürkinder #sewingforkids #nähenfürkleinkinder #sewingfortoddlers #nähenmachtglücklich #nähenistwiezaubernkönnen #nähblogger #nähblog #nähbloggerin #nähendemama #diymama #mamadiy #handmade #diy #doityourself #mädchenmama #kinderröcke #kinderrock #kinderrocknähen #rocknähenfürmädchen #rocknähenfürdiekleinen #rocknähen #mädchenkleidungnähen

Eine Zwillingsnadel setzt ihr wie jede andere Nadel ein. Unterschied ist, dass ihr zwei Oberfäden habt. Der zweite Oberfaden kommt bei meiner Nähmaschine von einer Unterfadenspule, die ich auf die Halterung aufsetze, mit welcher ich normalerweile Nähgarn auf eine Spule aufspule. Der zweite Oberfaden wird anschließend parallel auf dem selben Weg wie der sonst alleinige Oberfaden nach zur Nähnadel eingefädelt. Als Nähprogramm wählt ihr den Geradstich.

Anschließend, wenn beide Oberfäden in die Zwillingsnadel eingefädelt sind, näht ihr nacheinander langsam die untere Kante der beiden Jerseystoffteile um. Der Stoff liegt dabei mit der rechten (hübschen) Seite nach oben und ihr prüft während des Nähens mit euren Fingern, dass die zweifach umgefaltete Kante nicht verrutscht.

Nähetikett mit einnähen

Wer mag kann ein Nähetikett in das Bündchen mit einnähen. Ich habe keine Lust mehr die Nähetiketten mit dem Namen meiner Tochter von Hand einzunähen und nähe ab sofort direkt blanko Nähetiketten mit der Nähmaschine ein, auf welche ich anschließend einen Namensaufkleber anbringe. Ich hab mich für blanko Nähetiketten entschieden, damit ich diese auch in genähte Kleidung zum Verschenken hineinnähen kann bzw. beim nächsten Kind oder Weitergabe den Namen meiner Tochter entfernen kann.

Bilderanleitung der Nähschritte
2 gleichgroße Jerseystoffteile und das Bündchen zuschneiden.
Untere Kante der Jerseystoffteile zweifach falten und feststecken.
Untere Kante der Jerseystoffteile zweifach falten und feststecken.
Wer mag nimmt eine Zwillingsnadel für die untere Rockkante.
Wer mag nimmt eine Zwillingsnadel für die untere Rockkante.
Der zweite Oberfaden kommt bei meiner Maschine von einer Spule, die auf der Halterung zum Garn aufspulen befestigt wird. Beide Oberfäden verlaufen parallel den anschließend üblichen Weg zur Nähnadel.
Der zweite Oberfaden kommt bei meiner Maschine von einer Spule, die auf der Halterung zum Garn aufspulen befestigt wird. Beide Oberfäden verlaufen parallel den anschließend üblichen Weg zur Nähnadel.
Der Jerseystoff zeigt mit der rechten Seite nach oben. Ganz langsam nähen und dabei die umgefaltete Kante prüfen.
Der Jerseystoff zeigt mit der rechten Seite nach oben. Ganz langsam nähen und dabei die umgefaltete Kante prüfen.
Auf rechts erscheinen zwei parallel verlaufende Nähte. Auf der Innenseite sieht man ein Zickzackmuster. Die Naht ist wunderbar elastisch.
Auf rechts erscheinen zwei parallel verlaufende Nähte. Auf der Innenseite sieht man ein Zickzackmuster. Die Naht ist wunderbar elastisch.
Bündchen auf rechts gelegt zu einem Schlauch zusammennähen. Wer mag kann ein Nähetikett direkt mit einnähen.
Bündchen auf rechts gelegt zu einem Schlauch zusammennähen. Wer mag kann ein Nähetikett direkt mit einnähen.
Jerseyrock mit Bündchen
Beide Rockteile rechts auf rechts aufeinanderlegen, feststecken und von der unteren (bereits vernähten) Kante auf beiden Seiten in Richtung nach oben zur "Bündchenkante" zusammennähen.
Beide Rockteile rechts auf rechts aufeinanderlegen, feststecken und von der unteren (bereits vernähten) Kante auf beiden Seiten in Richtung nach oben zur „Bündchenkante“ zusammennähen.
Jerseyrock mit Bündchen
Auf der Hinterseite des Rockes mittig eine kleine Markierung machen.
Auf der Hinterseite des Rockes mittig eine kleine Markierung machen.
Bündchen links auf links falten, so dass es doppellagig ist und die rechte Seite nach außen liegt.
Bündchen links auf links falten, so dass es doppellagig ist und die rechte Seite nach außen liegt.
Die Naht vom Bündchen trifft auf die Markierung vom Jerseyrockteil.
Die Naht vom Bündchen trifft auf die Markierung vom Jerseyrockteil.
Rockteil auf links wenden und das Bündchen an die obere Kante des Rockes hineinlegen.
Rockteil auf links wenden und das Bündchen an die obere Kante des Rockes hineinlegen.
Bei mir liegt das Bündchen beim Zusammennähen unten (jeder wie er mag) und wird gedehnt ohne möglicht den Jerseystoff zu strecken.
Bei mir liegt das Bündchen beim Zusammennähen unten (jeder wie er mag) und wird gedehnt ohne möglicht den Jerseystoff zu strecken.
Fertig.
Fertig.
#pottmitbringsel #mamaleben #kleinkindausstattung #inspiration #nähen #stoffliebe #nähenfürkinder #sewingforkids #nähenfürkleinkinder #sewingfortoddlers #nähenmachtglücklich #nähenistwiezaubernkönnen #nähblogger #nähblog #nähbloggerin #nähendemama #diymama #mamadiy #handmade #diy #doityourself #mädchenmama #kinderröcke #kinderrock #kinderrocknähen #rocknähenfürmädchen #rocknähenfürdiekleinen #rocknähen #mädchenkleidungnähen
🙂
Nun noch ein Namenssticker hineinkleben und ab in die Wäsche. :D
Nun noch ein Namenssticker hineinkleben und ab in die Wäsche. 😀
Jerseyrock mit Bündchen #pottmitbringsel #mamaleben #kleinkindausstattung #inspiration #nähen #stoffliebe #nähenfürkinder #sewingforkids #nähenfürkleinkinder #sewingfortoddlers #nähenmachtglücklich #nähenistwiezaubernkönnen #nähblogger #nähblog #nähbloggerin #nähendemama #diymama #mamadiy #handmade #diy #doityourself #mädchenmama #kinderröcke #kinderrock #kinderrocknähen #rocknähenfürmädchen #rocknähenfürdiekleinen #rocknähen #mädchenkleidungnähen

Habt viel Spaß beim Nähen des Jerseyrock mit Bündchen. Aber Vorsicht, es macht süchtig. 😉

Weitere Ideen findet ihr hier. Wenn ihr mehr von mir sehen wollt, abonniert mich auf Instagram und folgt mir auf Pinterest. Ich freu mich auch sehr, wenn ihr mir eure Ergebnisse mit dem Hashtag #pottmitbringsel auf Instagram zeigt.

* (freiwillige) Werbung da Verlinkung (Affiliate Link) und Markennennung

SOCIALICON

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.